Nov 04 2015

Kaseya veröffentlicht Release 9.2 mit Windows 10 Support Zusätzliche, leistungsstarke Erweiterungen für seine Suite an IT-Lösungen für MSPs

Ergänzt um Support für Windows 10, leistungsstarke Erweiterungen für 365Command, Traverse und AuthAnvil

Frankfurt, November 04, 2015 - Kaseya®, der führende Anbieter von Software für umfassende IT-Management-Lösungen für Managed Service Provider sowie kleine und mittelständische Unternehmen, gibt die allgemeine Verfügbarkeit von Kaseya VSA 9.2 bekannt. Die neueste Version unterstützt nun Windows® 10, damit die Anwender nahtlos auf das am schnellsten wachsende Betriebssystem von Microsoft migrieren können. Darüber hinaus gibt das Unternehmen auch fortlaufende, leistungsstarke Erweiterungen für seine Lösungen 365Command, Travers und AuthAnvil bekannt. Damit bietet Kaseya die vollständigste End-to-End Suite der Branche.

Die neueste Version von Kaseya VSA erleichtert Kunden den Wechsel zu Windows 10. Die Lösung bietet dafür nahtloses Management für das Betriebssystem, vereinfacht die Discovery und erleichtert das Netzwerk-Monitoring. Diese Möglichkeiten automatisieren das Management von Windows 10 und machen es so effizienter. Mittelständler und MSPs gewinnen dadurch mehr Zeit für profitable Projekte und Prozesse.

Kaseya VSA 9.2 bietet darüber hinaus auch neue Funktionen, um Netzwerk-Discovery zu vereinfachen und exakter zu machen. So kann die neue Version beispielsweise 25 Prozent mehr an Geräten verwalten. Kaseya hat dank seines innovativen, parallelen Echtzeit-Monitorings die Zahl der nachverfolgten Metriken verdoppelt. VSA 9.2 wurde zudem um über 300 neue Geräte-Fingerprints erweitert, was das Monitoring noch exakter macht.

„Wir sind begeistert, dass Kaseya seine Produkte kontinuierlich um Innovationen erweitert. Derzeit nutzen wir Kaseya VSA, um Windows 10 zu implementieren und sind mit den Ergebnissen hochzufrieden“, erklärt Chris Clancy, PreEmptive Services Manager bei Teleflora. „Wir nutzen Kaseya seit über vier Jahren und freuen uns auf jedes Update und die zusätzlichen Funktionen. Wir möchten nun die volle Bandbreite an IT-Lösungen von Kaseya nutzen und planen deshalb, bald auch Kaseya AuthAnvil Identity and Access Management zu implementieren.“

„In den letzten Monaten haben wir uns immer wieder mit Kunden getroffen und ihnen ganz genau zugehört“ so Mike Puglia, Chief Product Officer bei Kaseya. „Bei dieser Version haben wir erstmalig das Feedback, sowie die Wünsche und Anforderungen der Kunden einfließen lassen und dies ist nur der Startschuss. Unsere Produktplanung wird kontinuierlich weiterentwickelt - basierend auf dem Input und unter Einbindung unserer Anwenderbasis. Damit wird Kaseya zum kundenorientiertesten Anbieter der Branche.“

Kaseya hat zusätzlich zu den Erweiterungen der neuesten VSA-Version auch sein Portfolio an IT-Management-Lösungen weiter ausgebaut, um seiner MSP-Community noch mehr zu bieten:

Kaseya AuthAnvil
Mittlerweile nutzen über 600 MSPs Kaseya AuthAnvil. Dies ist ein eindeutiges Argument für die Identity-and-Access-Management-Lösung, die Password Management, Multifaktor-Authentifizierung und Single Sign-On Funktionalitäten sowohl für Angestellten- als auch Kunden-Umgebungen umfasst.

Kaseya 365Command
MSPs haben seit dem Start von Office 365 durch den Umzug von Microsoft in die Cloud signifikant an Umsatz eingebüßt. Kaseya 365Command ermöglicht MSPs nun Services rund um Office 365 zu entwickeln, damit sie den Kunden Vorteile bieten und mit Office 365 Umsatz generieren können.

Kaseya Traverse
Traverse stellt Service-Verfügbarkeit und proaktives SLA-Management sicher und liefert eine Bestandsaufnahme der Komponenten für Infrastruktur, Performance und Applikationen. All dies gruppiert die Lösung dann in leicht verständlichen Services. So können Unternehmen prädiktiv visualisieren und Probleme lösen, bevor Anwender überhaupt davon betroffen werden.

„Unsere MSP-Kunden sehen Kaseya als Anbieter, der Innovationen konstant vorantreibt“, erklärt Fred Voccola, CEO bei Kaseya. „Windows 10 hat bereits nach wenigen Monaten über 75 Millionen Nutzer. Kaseya erfüllt als erster Anbieter für Remote Monitoring und Management die enorme Marktnachfrage danach, dieses Betriebssystem zu unterstützen. Es ist auch weiterhin unser Ziel, unser Angebot für MSPs kontinuierlich zu verbessern, damit unsere MSP-Kunden jederzeit das beste Produkt am Markt nutzen können. Der Erfolg unserer MSP-Kunden und der Anwender aus mittelständischen Unternehmen basiert auf unserer Strategie, immer der erste Anbieter am Markt zu sein, der Innovationen einführt.“

Über Kaseya

Kaseya ist der führende Anbieter von Software für umfassende IT-Management-Lösungen für Managed Service Provider sowie kleine und mittelständische Unternehmen. Kaseya ermöglicht es Unternehmen, ihre IT effizient zu verwalten und zu sichern, um den IT-Service und den Geschäftserfolg weiter voranzutreiben. Die Lösungen werden als branchenführende Cloud-Lösung und als On-Premise Software angeboten. Kaseya Lösungen erlauben Managed Service Providern (MSPs) und mittelständischen Unternehmen, ihre gesamte IT zu steuern, Niederlassungen und verteilte Umgebungen per Fernzugriff einfach zu verwalten und IT-Management-Funktionen zu automatisieren. Die Lösungen von Kaseya sind weltweit im Einsatz bei mehr als 10.000 Kunden aus einer Vielzahl von Branchen, einschließlich Einzelhandel, Fertigung, Gesundheitspflege, Bildungswesen, öffentliche Hand, Medien, Technologie, Finanzen und vielen anderen. Kaseya ist ein privat geführtes Unternehmen mit Hauptsitz in Dublin, Irland, das in mehr als 20 Ländern vertreten ist. Weitere Informationen sind auf folgender Webseite zu finden: http://www.kaseya.de